M E D I A T O R E N A U S B I L D U N G

Ein Schulungsweg zu friedlicher Konfliktkultur

Referenten   Kurse/Seminare   Methoden

Kurse und Seminare zur Mediation

Vorstellung von Mediation in Teams, Kollegien, Betrieben 

bedarfsorientiert nach Absprache

Jahreskurs Konfliktmanagement und Mediation 

von September 2018 bis Juni 2019

Der Jahreskurs umfasst zehn verbindliche Seminare (jeweils do 18-21.30 Uhr, fr 18-21.30 Uhr, sa 10-18 Uhr) in etwa monatlichen Abständen. Die Ausbildung endet mit einem Abschlusskolloquium.

Termine:  siehe rechte Spalte

Ort: NN 

Die Teilnehmerzahl im Jahreskurs beträgt maximal 18 Personen.

Kosten:  2.250,- EUR  für den Jahreskurs 

Anmeldung ist ab Feb. 2018 für den Kurs 2018/19 möglich, und zwar

per e-mail an Opens window for sending emaildrohnstock(at)weg-vom-stress.de

Referenten im Jahreskurs Mediation und Konfliktmanagement

Dr. Dagmar Rohnstock, Ausbilderin BM

 
Mediatorin BM, Beauftragte der EKBO für Mediation an Evangelischen Schulen
Lehrerin, Heilpraktikerin, freiberufliche Trainerin
Konfliktmanagement, Zeit- und Stressmanagement, Personalmanagement

 

Cordula Siebers-Koch

 
Mediatorin und freiberufliche Trainerin
Mediation und Konfliktmanagement
Schwerpunkt Lehrer, Erzieher und Sozialarbeiter

 

Prof. Dr. Philipp Enger, Evang. Fachhochschule Berlin

 
Mediator, Professor für Biblische Theologie und Erwachsenenbildung an der Ev. Hochschule Berlin, Ev. Theologe
Themenzentrierte Interaktion, Teamentwicklung, systemische Beratung

 

weitere fachorientierte Co-Referenten

Wie arbeiten wir und an welchen Inhalten?

Wie?

Kommunikationstraining
Simulationsszenarien für intensive Übung in Mediation
Bewegungs- und Koordinationsübungen
Gruppenerleben zur Schulung der Selbst- und Fremdwahrnehmung
Prozessorientierte Arbeit in der Gruppe
Rhetorik- und Präsenzübungen
Arbeitsgruppen
Kurzreferate
Dokumentation über eine angewandte Mediation

Was?

Geschichtliche, rechtliche, politische und ethische Grundlagen der Mediation
Das Mediationsverfahren als strukturierter Prozess in mehreren Phasen
Wertschätzende Kommunikation
Rolle und Haltung des Mediators
Konfliktdiagnose
Konflikteskalation und -deeskalationswege
Interventionsmethoden
Konfliktverhalten und biographische Prägungen
Umgang mit verschiedenen Temperamenten
Verhandlungsmethoden
Mediation mit mehreren Parteien
Familienmediation im Überblick
Möglichkeiten der Mediation in der Schule
Auswertung und Kolloquium