Seminarangebote Mediation/Konfliktmanagement und Zeit-/Stressmanagement im Bildungsbereich

Sie suchen nach praxisorientierten Fortbildungseinheiten für Ihr Kollegium oder Ihr Hortteam zum Beispiel für einen Fortbildungs- oder Studientag in den Bereichen Kommunikation oder Stressbewältigung?

  Diese sollen

  • Praxisorientiert sein
  • die aktuellen Wünschen Ihrer Kollegen aufgreifen
  • viele praktische Übungen beinhalten

  • kollegiale Reflexionen zum Umgang mit aktuellen Problemen anstoßen

  • kurze, wichtige Hintergrundinformationen zum Thema anbieten

Dann schauen Sie sich unsere Themen und möglichen Inhalte einmal etwas genauer an!

Unsere Angebote für Sie:

1.) Seminarangebote zum Bereich Kommunikation – Mediation - Konfliktmanagement

Spezielle Themenangebote für Fortbildungseinheiten in Kollegien und Teams

 (Kurzbeschreibung jeweils beim Anklicken)

  • Wie gehe ich sicher mit Konflikten um?

  • Wie deeskaliere ich Alltagskonflikte mit Schülern?

  • Wie schaffe ich ein konstruktives Klassenklima?

  • Wie gehe ich souverän mit Elterngesprächen um?

  • Wie sage ich es meinem Kollegen?

  • Wie kann ich Mobbing/Cybermobbing vorbeugen, erkennen, bearbeiten?

  • Speziell nur für Eltern: Wie gehe ich - meine Kinder stärkend - mit ihren Schulsorgen um?

Gern können sie natürlich Ihre speziellen Themenwünsche mit uns abstimmen.

Zielgruppen

  • Lehrer / Kollegien / interessierte Pädagogen-Gruppen

  • Erzieher / Hortteams / Begleitende und beratende Pädagogen

  • Berufsanfänger

  • (angehende) Führungskräfte

  • Eltern

 

Zielsetzungen

  • Erweiterung der Kompetenz in wertschätzender Alltagskommunikation

  • Setzen einer klaren und lösungsorientierten Gesprächsstruktur

  • Sicherheit im Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen mit Schülern, Eltern, Kollegen und Leitung

  • Förderung innerer Distanzierungsfähigkeit und damit Erweiterung der Konfliktlösungskompetenz

  • Souveränität bei der Leitung und Moderation von Gesprächssituationen

Methodik

  • Praktische Demonstrationen von Beispielen mit Vorschlagscharakter

  • Enger Bezug zu Praxisfeldern

  • Handlungsorientiert (über Rollenspiele)

  • Gemeinsame intensive Reflexionen der Übungen

  • Kurze Theorieinputs mit Handouts

2.) Seminarangebote im Bereich Zeit- und Stressmanagement

Spezielle Themenangebote für Fortbildungseinheiten in Kollegien und Teams

  • Zeit- und Stressmanagement für Pädagogen:

    Burnout vermeiden: Wie kann ich engagiert und ausbalanciert den Pädagogenalltag auf Dauer meistern?
  • Zeitmanagement und Selbstorganisation im Lehrerberuf:

    Wie manage ich meine Zeit als Lehrer effektiv und befriedigend?
  • Zeit- und Selbstmanagement für Berufseinsteiger:

    Wie meistere ich als Berufsanfänger den Schulalltag stressfrei?

Zielgruppen:

  • Lehrer / Kollegien / interessierte Pädagogen-Gruppen

  • Erzieher / Hortteams / begleitende und beratende Pädagogen

  • Berufsanfänge

Zielsetzungen

  • Kennenlernen effektiver und gezielter Stressbewältigungswege

  • Aufbau von Achtsamkeit für den eigenen Alltag

  • Erarbeiten eines planvollen Arbeitsstils

  • Reservieren eigener Qualitätszeiten für das Wesentliche im Beruf und im Privaten

  • Erkennen, Nutzen und Pflegen eigener Ressourcen

  • Entwickeln einer eigenen stimmigen Lebensbalance (Work-Life-Balance)

  • Erkennen und Bearbeiten eigener unangemessener Stressantreiber im Kopf

  • Entwickeln von Gelassenheit, Demut und Dankbarkeit gegenüber dem eigenen Leben

Methodik

  • Reflexionen über Stressmuster und Bedingungen im Austausch

  • Inputs rund um das Stressgeschehen mit Handouts

  • Angeleitete Selbstreflexionen

3.)  Seminarangebote speziell für (angehende) Führungskräfte

Sie suchen nach praxisrelevanten Fortbildungseinheiten für (angehende) Führungskräfte für Schulen, Hort- oder andere Bildungseinrichtungen?

Diese sollen ...

  • auf schwierige, konflikthafte Situationen im Leitungsalltag zugeschnitten sein (vorbereiten)

  • praxisrelevanten Übungssettings anbieten, um Leitungskompetenzen zu erproben und zu justieren

  • Reflexionen über Leitungsfragen im kollegialen Austausch ermöglichen

  • kurze, wichtige Hintergrundinformationen zur Leitungsrolle und ihrer Bedeutung geben

  • die Work-Life-Balance über ressourcenorientiertes Stressmanagement von Leitungskräften absichern

  • den Arbeitsstil planvoll, effektiv und kraftsparend gestalten helfen

Themenangebote für (angehende) Führungskräfte

  • Wie gehe ich als Leitung mit schwierigen Gesprächssituationen um?

  • Wie finde ich meinen passenden Kommunikationsstil und vertrete mich authentisch?

  • Wie gestalte ich meine Work-Life-Balance ressourcenorientiert?

  • Wie arbeite ich planvoll, effektiv und kraftsparend?

Zielgruppen

  • Angehende Leitungskräfte

  • Schulleiter und Stellvertreter

  • Mitglieder eines Leitungsteams oder Fachleitungen

  • Hortleitungen und Stellvertreter

Zielsetzungen für den Bereich Kommunikation

  • Erweiterung der Kompetenz in wertschätzender, lösungsorientierter Kommunikation mit klarer Struktur für die Alltagskommunikation einer Leitungskraft

  • Leitungskompetenz bei Moderation von Gesprächssituationen in Gremien und von Konfliktgesprächen

  • Klares Ausdrücken von Erwartungs- und Werthaltungen im Sinne der Schulkultur

  • Präzisierung des persönlichen Kommunikationsstils

Zielsetzungen für den Bereich Zeit- und Stressmanagement

  • Kennenlernen effektiver und gezielter Stressbewältigungswege

  • Aufbau von Achtsamkeit und Rhythmisierung für den eigenen Leitungsalltag

  • Erarbeiten eines planvollen Arbeitsstils und Reservieren eigener Qualitätszeiten für das Wesentliche

  • Entwickeln einer eigenen stimmigen Lebensbalance (Work-Life-Balance) mit dem Nutzen eigener Ressourcen

  • Erkennen und Bearbeiten eigener unangemessener Stressantreiber im Kopf

Methodik

  • Praktische Demonstrationen von Beispielen mit Vorschlagscharakter und gemeinsamen Auswertungen

  • Eigenrealisation in Rollenspielen für verschiedene Situationen des Leitungsalltags mit kollegialen Reflexionen

  • Gemeinsame Reflexionen zu wichtigen Leitungsfragen

  • Kurze, ergänzende Theorieinputs mit Handouts